Zum Inhaltsverzeichnis von Papageien vor der Haustür

Papageien vor der Haustür
Halsbandsittiche in Wiesbaden

Fassung 5.3 (Dezember 2003)
Zum Index aller Nahrungspflanzen
 

Hasel Corylus avellana L. (Familie: Betulaceae)

Artbeschreibung und Wissenswertes

Die Hasel Corylus avellana ist ein bis zu 8 m hoher Halbbaum, der in Westasien, Nordafrika und Europa auf fruchtbaren Böden vorkommt. Da die Haselnüsse als Nahrung für Menschen beliebt sind, werden die Haselnusssträucher häufig angebaut.
Die Baumhasel Corylus colurna wird mit über 20 m Baumhöhe deutlich größer und besitzt eine eindeutige Spitze. Sie ist in Südeuropa und Kleinasien beheimatet. Im Gegensatz zur Hasel Corylus avellana ist die blättrige Hülle um die Frucht drüsig klebrig. Die Nussfrucht ist etwas größer und löst sich schlecht aus der Fruchthülle (Kremer, S. 118).

Giftwirkung, Chemie, Nährwert

Haselnüsse sind sehr kalorienhaltig: sie enthalten auf 100g 2707 Kilojoule (13% Eiweiss, 61% Fett, 11,3% Kohlenhydrate) Da sie auch für den menschlichen Verzehr geeignet sind, liegen brauchbare Daten über die Inhaltsstoffe reifer Haselnusskerne vor.
Vitamine (in mg??/100g A: 0.005; E: 26.29; K: 0.009; B1 0.39; B2: 0.21; Niacin: 1.35; B6 0.31; Folsäure: 0.071; Pantothensäure: 1.15; Biotin: 0.035; C: 3) und Mineralstoffe (in mg??/100g Natrium: 2; Kalium: 636; Kalzium: 226; Magnesium: 156; Phosphor: 333; Schwefel: 180; Chlor: 10; Eisen: 3.8; Zink: 1.87; Kupfer: 1.28; Mangan: 5.7; Fluor: 0.017; Jod: 0.002) Quelle: Gemüseland
Die Kerne der Baumhasel sind ebenfalls sehr wohlschmeckend (Kremer, S. 118).

 
Haselnuss

Baumhasel, Früchte

 

Gefressene Pflanzenteile

Halsbandsittiche fressen sehr gerne die noch grünen und unreifen Nüsse. Ob auch reife Nüsse geknackt werden, konnte ich nicht beobachten, da der Busch bereits im unreifen Zustand restlos geplündert wurde.

Besonders Verhalten

Die Nüsse werden gepflückt und einfach mit dem Schnabel quer aufgebissen. Zu diesem Zeitpunkt sind nicht nur die Nussschalen noch grün und unreif, sondern auch die Speichergewebe des Nussembryos noch nicht vollständig mit Nährstoffen, besonders Fett, gefüllt. Aus diesem Grund sind die Kalorienwerte und sonstigen Angaben für Inhaltsstoffe nicht unbedingt auf diese Nahrung zu übertragen.
Die Haselnusssträucher im Park sind relativ flach und die Papageien in ihnen recht scheu. Daher muss diese Nahrungsquelle für sie von besonderem Interesse sein, da die Tiere ihre Scheu überwinden. Beobachtungen sind hier nur an besonders ruhigen Tagen zu machen. Sonst weisen aber Fraßreste (geknackte Nüsse, Federn) den Weg zu den bevorzugten Sträuchern. Auch hier erschwert das grüne Gefieder die Entdeckung der Krummschnäbel.

Haltererfahrungen

Perry berichtet im Papageientreff davon, dass er seinen Graupapageien Äste mit grünen Haselnüssen verfüttert und diese sie köstlich finden. Die Graupapageien von Marion ignorierten dagegen die Haselnussäste mit grünen Nüssen. Stieber berichtet, das auch seine Amazonen sehr gerne halbreife Haselnüsse fräßen.
Quellen: 1,2

Heimische Vögel die diese Pflanze fressen

Corylus avellana
Frucht:
Tannenhäher Nucifraga caryocatactes (Corylus maxima kann nicht bewältigt werden), Blutspecht Picoides syriacus und Kernbeißer Coccothraustes coccothraustes .
Kätzchen: Haselhuhn Bonasa bonasia
Corylus cornuta Frucht:
Blutspecht Picoides syriacus
Blütenkätzchen: : Fuchsammer Passerella iliaca
Corylus sp. Knospen und Zweige:
Haselhuhn Bonasa bonasia

 
Blüte-, Frucht,- und Blattzeiten
JFMAMJJASOND
JFMAMJJASOND
JFMAMJJASOND

Gefressene Pflanzenteile
JFMAMJJASOND
JFMAMJJASOND
JFMAMJJASOND
JFMAMJJASOND
JFMAMJJASOND

 
Zum Inhaltsverzeichnis von Papageien vor der Haustür  
© Text und Bilder liegt beim Autor
 Logo der Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk
Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk:
www.papageien.org
 Infos, Anregungen, Kritik:
info@papageien.org
oder an den Autor:
Detlev Franz
detlev@papageien.org