Zum Inhaltsverzeichnis von Papageien vor der Haustür

Papageien vor der Haustür
Halsbandsittiche in Wiesbaden

Fassung 5.3 (Oktober 2003)
Zur Übersichtskarte Bundesrepublik
 

Düsseldorf

 

Halsbandsittich, Düsseldorf Halsbandsittich, Düsseldorf
Halsbandsittiche in Düsseldorf (14.2.2001) beim Fressen bzw. auf Kaukasischer Flügelnuss.

Eindrücke von der Exkursion zu den Papageien im Raum Düsseldorf und Köln.

Halsbandsittiche in Düsseldorf
(aus: Krause 2001)

"Die ersten Beobachtungen von Halsbandsittichen in Düsseldorf gehen auf das Jahr 1983 zurück. Im Spätsommer sollen sich 2 Tiere in einer Wohnsiedlung in Düsseldorf-Eller aufgehalten haben. Zwei weitere, vielleicht dieselben, wurden ab Oktober 1983 im Schloßpark Mickeln in Düsseldorf-Himmelgeist beobachtet. Dort fand 1984 auch die erste dokumentierte Brut in Düsseldorf statt (MICHELS 1984: 254-255). In den folgenden Jahren wurden vermehrt Halsbandsittiche aus Düsseldorf gemeldet. Beobachtungen gelangen auch im Rheinpark und besonders im Volksgarten in Düsseldorf-Oberbilk (MICHELS 1992: 195). Die erste eigene Begegnung mit Halsbandsittichen fand im Jahr 1986 statt. Im Oktober konnten auf dem Schulweg 4 Halsbandsittiche in einer großen Platane an der Grafenberger Allee beobachtet werden (KRAUSE 1994: 6). Erst 1991 wurden weitere Bruten nachgewiesen. Im Park der Diakonie in Düsseldorf-Kaiserswerth wurden von einem Paar drei Junge aufgezogen (HENRICHS & BLOMENKAMP 1991: 9). Im Volksgarten in Düsseldorf-Oberbilk wurde eine Brut beobachtet (MICHELS 1992: 195). Seit 1993 werden im Düsseldorfer Volksgarten und im Schloßpark Kalkum regelmäßig Bruten beobachtet. Im Oktober 1994 konnten 29 Exemplare im Volksgarten gezählt werden (KRAUSE 1994: 6). Nach MICHELS lag die Größe der Population im Volksgarten 1995 bei 35 bis 40 Individuen (ENGLÄNDER, FRICK & PRESTEL 1995: 88, MICHELS 1997: 129). Zu diesem Zeitpunkt schätzt er den Gesamtbestand für Düsseldorf auf 60 bis 70 Tiere (MICHELS 1997: 131). Durch die Bevölkerungsbefragungen wurden viele Hinweise aus dem Düsseldorfer Stadtgebiet gemeldet. Aufgrund von Sichtungen über den Rhein Richtung Düsseldorf fliegender Halsbandsittiche in Düsseldorf-Hamm und an der Theodor-Heuss-Brücke, müssen die Funde in Neuss und Meerbusch zur Düsseldorfer Population gerechnet werden, da auch diese Tiere offensichtlich den Düsseldorfer Schlafplatz nutzen.

Brutplätze von Halsbandsittichen in Düsseldorf

Im Rahmen dieser Arbeit [= der Diplomarbeit von TK] konnten 16 Brutplätze von Halsbandsittichen mit 1 bis ca. 15 Brutpaaren nachgewiesen werden (siehe Karte 1, S. 42). Sie verteilen sich auf das zentrale, rheinnahe Stadtgebiet von Düsseldorf. Der nördlichste Fundort, der Kalkumer Schloßpark, liegt nur 5 km von der Stadtgrenze nach Duisburg entfernt. Die südlichsten Vorkommen liegen im Schloßpark Eller und den Schloßparks Elbroich, Benrath und Mickeln. Die westlichen Vorposten der Population haben mit dem Stadtgarten und dem Rosengarten die Stadt Neuss erreicht. Im Osten der Stadt Düsseldorf ist im Jahr 2001 noch kein Brutplatz nachweisbar. Lediglich Flugbeobachtungen einzelner Tiere gelangen gelegentlich am Hansaplatz und im Ostpark. Ab der Höhenstufe der Hauptterrasse, die in Düsseldorf unmittelbar an die Niederterrasse grenzt, und dem anschließenden Niederbergischen Hügelland fehlen Nachweise der Art gänzlich. Fast alle Brutplätze befinden sich in alten Landschaftsparkanlagen, die im 19. Jahrhundert überwiegend von Maximilian Friedrich Weyhe angelegt wurden und heute durch einen alten Baumbestand gekennzeichnet sind. Einzig ein durch die Befragungen gemeldete Brut im Gartengelände an der Niederrheinstraße liegt nicht in einem Park."

Karte DüsseldorfLegende zur Karte Düsseldorf

Klimatische Angaben 1975-2002

Sommer und Frosttage
Anzahl der Sommertage (rot) und Frosttage (blau) für den Zeitraum 1975-2002.
 Jahreshöchsttemperaturen
Jahreshöchsttemperaturen (rot), Jahresdurchschnittstemperaturen (grün) und Jahrestiefsttemperaturen (blau) in ºC für den Zeitraum 1975-2002.
Jahresniederschlagsmenge
Jahresniederschlagsmenge in mm für den Zeitraum 1975-2002.
 Jährliche Zahl der regenlosen Tage
Jährliche Zahl der regenlosen Tage (= Niederschlag unter 0,1mm) für den Zeitraum 1975-2002.
Zum Inhaltsverzeichnis von Papageien vor der Haustür Zur Übersichtskarte Bundesrepublik
© Text und Bilder liegt beim Autor
 Logo der Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk
Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk:
www.papageien.org
 Infos, Anregungen, Kritik:
info@papageien.org
oder an den Autor:
Detlev Franz
detlev@papageien.org